Preisliste


15 Termine 

Erwachsene: 235 Euro

Kinder: 165 Euro

gemeinsam: 400 Euro

ca. 9 Monate gültig

10 Termine 

Erwachsene: 160 Euro

Kinder: 120 Euro

gemeinsam: 270 Euro

ca.  6 Monate gültig

 5 Termine

Erwachsene: 85 Euro

Kinder: 70 Euro

gemeinsam: 140 Euro

ca. 4 Monate gültig



Erläuterungen zu Dauer & Kontinuität| Kosten & Ermässigung| Absagen & Übertragbarkeit

Der Einstieg in die Kurse ist im laufenden Jahr jederzeit möglich und willkommen! 

Sie reservieren Ihre persönlichen Termine von Woche zu Woche oder einfach möglichst früh im Voraus. 

Sie bezahlen im Voraus, in Raten oder monatlich.

In den Schulferien und von etwa Mitte Juli bis etwa Mitte September finden Malgruppen nur auf Anfrage statt.

Eine Malstunde dauert maximal 90 Minuten. (Für kleine Kinder sind anfangs oft 60-90 Minuten nur mit mehreren Pausen durchzuhalten).

Wichtig ist Kontinuität: Um das Malspiel in seiner ganzen Vielfalt und Tiefe erleben zu können und seine Wirkung zur Entfaltung zu bringen, empfehlen wir Ihnen, das Malen im Malort über einen längeren Zeitraum auszuüben. 

Das Malen im Malort ist dann sinnvoll und nachhaltig, wenn es einerseits regelmässig (möglichst 1 x pro Woche) und andererseits längerfristig ausgeübt wird, weil ein wichtiger Prozess in Gang gesetzt wird, der nicht unterbrochen werden sollte. Ein erstes Mal Malen ist überraschend und überhaupt nicht kennzeichnend. 

In unserer Haltung gegenüber unseren Teilnehmern gibt es keinen Unterschied zwischen Erwachsenen und Kindern. Allerdings bieten wir günstigere Preise (siehe oben) für Kinder bis 16 Jahre und Familien an, um Familien den Zugang zum Malort finanziell zu erleichtern, 

Auf unsere 15er und 10er Abos bieten wir Ermässigungen für Geschwister, Familien Paare, Gruppen sowie für Rentner, Alleinerziehende, Studenten und Förderbegünstigte. Bitte sprechen Sie in Zweifelsfällen gerne mit uns!

Aus privaten Zuwendungen fördern wir bestimmte Ziele, z.B. die Teilnahme von Flüchtlingen.

Absagen sind für die Gruppenzusammenstellung immer problematisch. 

Sie reservieren Ihre Termine möglichst verbindlich und früh im Voraus oder von Woche zu Woche.

Bereits bezahlte, frühzeitig abgesagte Stunden oder Absagen wegen Krankheit können - wenn Platz ist - nachgeholt werden.

Deshalb müssen wir für sehr kurzfristige Absagen (weniger als 48 Stunden vorher) oder bei unentschuldigtem Nichterscheinen den vollen Preis verlangen. 

Die Karten sind nach Rücksprache auf eine andere von Ihnen vorgeschlagene Person übertragbar.

Bitte die Gültigkeitsdauer im Auge behalten!